Presseinformationen

Sie haben Interesse an einem Interview? Ich freue mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

+49 (0) 156 78741352 |  text@katja-welte.de


Schreiben und Sprache sind nicht nur mein Job, sondern meine Leidenschaft. Ich sehe es als meine Mission, die Geschichte, Expertise und Ideen meiner AutorInnen einem breites Publikum zugänglich zu machen. 

Seit beinahe 20 Jahren schreibe ich als Kommunikationsexpertin und Ghostwriterin und verfasste bereits zahlreiche Reden, Fachartikel und Bücher. Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kunst, Politik und Gesellschaft vertrauen mir als „Schatten“ an ihrer Seite von der ersten Idee bis zur Veröffentlichung.

Als Mitglied im Verband der Redenschreiber deutscher Sprache sowie der Stiftung Lesen setze ich mich für die Macht und Kraft der Worte ein. Wenn ich nicht in meinem Atelier in Ravensburg bin, schreibe ich an der französischen Atlantikküste nahe Biarritz.

Ihre Katja Welte

Dott.ssa Magistrale   |   Diplom-Journalistin 
  |  Trilingual Master of Science in Economics

 

 

Veröffentlichungen 

 

bildschirmfoto_2022-02-08_um_140541.png__768x707_q85_crop_subsampling-2_upscale.jpg
5

Bücher

im Schnitt schreibe ich jedes Jahr für erfolgreiche Persönlichkeiten, die mir als Ghost an ihrer Seite vertrauen.

50

Fachartikel

in namhaften Magazinen und Onlinemedien

entstehen jährlich unter meinem oder anderen Namen.

90

Autorinnen & Kunden

vertrauen mir und meinen Leistungen seit 2015.

Authentische Bücher, Artikel, Reden und Text-Portraits

 

 

 

Aktuelle Veröffentlichungen
 

Anfang des Jahres hatte ich die Freude, in einem Interview mit dem Freundin Magazin über das Schreiben zu sprechen. Hier einige Auszüge aus dem Video zu den Fragen:

Schreckgespenst oder Ghostwriter für alle: Wie wird KI die Zukunft des Schreibens beeinflussen?

Warum ist eigenes Schreiben wichtig und sogar heilsam für Autor:in und Leser:in?

Wie gelingt der Start in die Schreib-Routine?

Gerne spreche und schreibe ich als Expertin über folgende Themen:

„Meine Worte sind überall, mein Name nirgendwo“.

Ob Prinz, Politiker:in, TV-Star oder Unternehmer:in: Mehr und mehr prominente und erfolgreiche Persönlichkeiten teilen ihre Geschichte in zahlreichen Beststellern. In ihren Büchern geben sie Einblicke in ihr Leben und zeigen so eine menschliche Seite abseits der glamourösen Welt, in der sie sich bewegen. Es ist dabei längst kein Geheimnis mehr, dass die Stars beim Schreiben oft auf einen stillen Begleiter setzen: den Ghostwriter. Sie folgen den Stars für eine gewisse Zeit auf Schritt und Tritt, werden zu ihrem Schatten. 

Was macht ein Ghostwriter? Wie funktioniert die Zusammenarbeit? Welche Einblicke und Erkenntnisse habe ich aus meiner Arbeit aus dem Hintergrund gewonnen? 

 

Bereits 15 Minuten Schreiben am Tag kann psychische Anspannungen lösen und uns stärken. Das belegen zahlreiche Studien. Prominente wie Michelle Obama schwören auf die Magie des Schreibens und die positiven Effekte, die sich daraus ergeben. Das gilt für die Autor:innen und Leser:innen gleichermaßen. Auch abseits des roten Teppichs erlebt Schreiben aktuell ein echtes „Revival“. Sei es Journaling als moderne Form des Tagebuchführens, das schriftliche Manifestieren von Wünschen und Träumen oder die Veröffentlichung von Romanen im Self-Publishing. 

Autobiografisches Schreiben kann dabei helfen, Erfahrungen zu verarbeiten, sich selbst besser zu verstehen und sogar Ziele nachhaltig zu erreichen – und das ganz unabhängig davon, ob die Texte jemand anderes liest oder nicht. 

Ich begleite angehende Autor:innen und Hobbyschreiber:innen auf ihrem Weg.

Seit der Pandemie ist Remote-Work im Trend. Es gibt immer mehr Digital Nomads, die ihr Glück in der Selbständigkeit suchen. Ich arbeite bereits seit 2015 ortsunabhängig und seit 2020 größtenteils von der französischen Atlantikküste. Gerne teile ich meine Erfahrungen über das Thema Remote-Work, Auswandern und was dran ist an der der romantischen Vorstellung vom Schreibtisch mit Blick aufs Meer.